Die Amtshausküche „punktet“ beim Gault&Millau

Die Amtshausküche „punktet“ beim Gault&Millau

Ein Guide zeigt Geschmack: Der neue Gault&Millau bewertet unsere Amtshausküche mit 16 Punkten und drei Hauben. Wir alle freuen uns sehr über diese wichtige Auszeichnung, schließlich ist der Gault&Millau neben dem Guide Michelin der einflussreichste Feinschmecker-Führer überhaupt. Im Gegensatz zum Guide Michelin bewertet der Gault&Millau allerdings nicht nur das kulinarische Niveau eines Restaurants, sondern liefert dem Leser auch eine ausführliche Beschreibung des Restaurants. Für unser Amtshaus liest sich das in der neuen Ausgabe so:

„Zu Beginn entzückte im Fingerfood ein Carne cruda-Türmchen, das von einem Kapernschaum gekrönt wurde. Kaum besser zu machen der glacierte Bauch vom Jungschwein mit Nashi-Birne auf Bohnenallerlei in intensivem Jus – saugut! Hätte man stattdessen das optisch und geschmacklich schöne angemachte Tatar von der Forelle auf Gartengurken mit buntem Kaviar und Granny Smith-Streifen oder den sanft mit Knoblauch parfümierten Carabinero genommen, könnte man sich am Rostbraten unter roter Zwiebelkruste mit Spätzle und satter Rotweinsauce bestbürgerlich delektieren. Ob einem der Sinn nach gebratener Gänseleber mit Eiskraut, Staudensellerie und Stachelbeeren oder nach der mürben Kalbsroulade mit Pfifferlingen, Erbsen und zweierlei Karotten steht, jedes Gericht bietet hohe Küchenkunst. In dem fürs beschauliche Ailringen ungewöhnlichen Restaurant, ein edelrustikales Kellergewölbe im Natursteinlook, kann man Kunst aus der Sammlung (des Hausherrn) Würth bewundern – und zum wohlgereiften Chaource den angebotenen Erdbeer-Basilikum-Crostino essen. Ganz harmonisch ist danach der geschmorte Pfirsich mit Pistazien, Hibiskusschaum und Buttermilcheis komponiert. Die Weinkarte wird der vielseitigen Küche und dem genussfördernden Ambiente gleichermaßen gerecht.“

Lust bekommen auf die Amtshausküche? Hier geht es zur Speisekarte! Genießen Sie unsere Kreationen und lassen Sie sich von uns kulinarisch verwöhnen. Auf bald im Amtshaus!